Menu

Diabetes-Check für Spiez, Krattigen, Wimmis

In unserer Arztpraxis in Spiez können wir Sie auf Diabetes untersuchen. Das schützt Sie vor Folgeerkrankungen. Besonders Risikopatienten empfehlen wir deshalb regelmässige Gesundheitschecks.

Die Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus verläuft chronisch. Es lassen sich verschiedene Typen unterscheiden. Bei Typ I liegt eine Autoimmunerkrankung vor: Der Körper zerstört die Zellen, die für die Insulinproduktion verantwortlich sind. Bei Typ II reagieren die Körperzellen zunächst nicht mehr ausreichend auf das Hormon Insulin, wodurch die Glucose nicht mehr aufgenommen werden kann. Später entsteht ebenfalls ein Insulinmangel.

Patienten, die Angehörige mit Diabetes haben, besitzen eine Veranlagung, ebenfalls an Diabetes zu erkranken. Bewegungsmangel sowie Übergewicht fördern dieses Diabetesrisiko zusätzlich.

Ab vierzig Jahren ist ein Test auf Diabetes sinnvoll. Wird Diabetes nicht erkannt, führt es zu Herz-Kreislauferkrankungen sowie Nervenschädigungen. Netzhautschäden, die zu Sehbeeinträchtigungen führen, sind ebenfalls nicht selten.

Um Folgeerkrankungen mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen zu vermeiden, raten wir Ihnen sich rechtzeitig untersuchen zu lassen. In unserer Praxis in Spiez führen wir entsprechende Gesundheitschecks durch und heissen natürlich auch Patienten aus den Regionen Krattigen, Wimmis, Hondrich oder Faulensee willkommen. Wir verfügen über das notwendige Fachwissen, um Risiken rechtzeitig zu erkennen und beraten Sie gerne in allen diesbezüglichen Fragen.

Besser Vorsicht statt Nachsicht

Die Risikofaktoren Diabetis, Herzinfarkt- und Hirnschlagrisiko sind Schwerpunkte für den Gesundheitscheck in unserer Praxis in Spiez. Wir sind auch für Patienten aus den Regionen Krattigen, Hondrich, Wimmis sowie Faulensee da.

AN 40 sollte man sich auf Diabetes untersuchen lassenAb 40 zum Diabetes-Check